Wieso soll ich DICH buchen?
Ich arbeite extrem schnell, extrem gut und bin super drauf. Ich arbeite non-stop an DEINEN Bildern, damit du zufrieden bist. Ich habe Respekt vor deinem Geld, weil es hart erarbeitet ist. Ich bin mobil, flexibel und ausdauernd. 13 Stunden an der Location sind kein Problem.
Überzeug dich von meinen Bildern und lies mein FAQ. Dann weißt du, dass ich der Richtige für deinen Auftrag bin.

Welche Kameras benutzt du?
Ich benutze eine Canon (5D4 / R), Walimex Pro 14 2.8, Sigma 24 1.4, Sigma 35 1.4, Canon 50 1.4, Sigma 105 2.8 und ein Super-Tele. Also komplett abgedeckt. 

Seit wann machst du das?
Hobbymäßig seit etwa 2003 mit vielen langen Unterbrechungen, seit 2010 regelmäßig und seit 2016 professionell als Freiberufler.

Wie arbeitest du?
Portraits:
Bei Portraits gebe ich weitestgehend Anweisungen. Da wird mit dem Model abgestimmt, was gut aussieht und was sie/er sich vorstellt und wie wir das umsetzen können. Wir sind gleichberechtigt und machen nichts, was wir nicht gut finden. Die Auswahl wird meistens vor Ort gemacht, sodass nur die wirklich guten Bilder bearbeitet werden. Das Model sieht jedes einzelne Foto. Das schafft Vertrauen. Anschließend werden die nicht gebrauchten Bilder gelöscht.  Die Bearbeitung dauert dann etwa eine Woche, je nach Umfang.

Hochzeiten:
Bei Hochzeiten greife ich nicht ein. Ich bin Reporter. Ich gebe keine Anweisungen während der Zeremonie und verhalte mich unauffällig. Ich wahre Distanz und respektiere das Geschehen. Ich mache Bilder von allen Gästen, mehrfach. Natürlich ist Datenschutz eine große Sache, deswegen wird das Wort des Gastes respektiert.  Das Brautpaar wird immer in Szene gesetzt und die Braut wird immer von mir verfolgt. Das ist der schönste Tag im Leben des Brautpaares, deswegen weiche ich euch nicht von der Seite. Ich dokumentiere den Tag - also bekommst du ALLE Bilder und zwar bearbeitet - auch von deinem Cousin wie er am Handy sitzt. Mit dem Brautpaar steht und fällt die Party.
Beim Shooting werden dann Anweisungen gegeben, weil ihr meistens keine professionellen Models seid. Die Bilder werden anschließend schnell durchgesehen und es erfolgt meistens eine kleine Auswahl. Bei den Gruppenfotos werden wenige Anweisungen gegeben, weil sie sowieso gestellt sind. Wichtig ist hierbei, dass die Augen offen sind und der Blick zu mir gerichtet ist.
Zu meinen Reportagen gehören selbstverständlich Detailbilder. Es werden Blumen, Gestecke, Dekorationen, Essen, Kerzen, Gabeln, Lichter, Ansteckblumen, Ringe, Schuhe, Brautkleid etc. fotografiert. Diese werden so fotografiert, dass man keine Personen sieht. Ja, auch das Essen wird fotografiert.
Gruppenfotos sind wichtig. Erst die gesamte Gruppe, dann einzeln.
Dancefloorfotos sind ungezwungene, lockere Bilder. Meistens wird überkreuz geblitzt, sodass alle Personen sichtbar und gut ausgeleuchtet sind. Auf der Tanzfläche sind die Blitze kaum wahrnehmbar, auf dem Foto dann schon. Die Fotos sind gut hell, aber muten trotzdem eine Tanzatmosphäre an.
Diese Fotos werden von mir ausgewählt und bearbeitet. Die Fotos vom Paarshooting werden retuschiert (Haut und Unreinheiten), die restlichen werden simpel nachbearbeitet. Die Helligkeit muss durchgehend gut sein. Wichtig: Ich verwende kein Photoshop an eurer Figur, Kleid, Krawatte etc. Ich verändere das Foto an sich nicht. Ich mache euch nicht „dünner“ oder „jünger“. Ihr schaut euch den ganzen Tag schon liebevoll in die Augen, bitte schaut auch kurz auf eure Accessoires, ob die richtig sitzen. Das erspart uns allen Frust am Ende des Tages.
Erfahrungsgemäß bekommt ihr dann 500 – 800 bearbeitete Bilder (z.B. bei einer Buchung von 10 Stunden und je nach Gästeanzahl). Es wird eine kleine Anzahl an Schwarz-Weiß-Bildern angelegt, denn nicht jedes Foto eignet sich in meinen Augen für Schwarz-Weiß-Bearbeitung. Rohdaten kriegt ihr allerdings nicht. Die sind für die meisten Leute uninteressant und können sowieso nicht geöffnet werden.
Ihr bekommt nach allerspätestens 5 Tagen einen Online-Zugang und könnt alle eure Bilder sehen, herunterladen und teilen. Wenn die Bilder online sind, kriegt ihr eine Nachricht von mir; und dass eure USB-Box verschickt wurde, auch. Auf dem USB-Stick sind alle Fotos in voller Auflösung und bester Qualität in JPG, sortiert und/oder unsortiert. In dieser Box befinden sich weitere ausgedruckte Bilder (je nach Absprache). 
Mit der USB-Box kommt auch die Rechnung. Ihr habt genug Zeit diese zu begleichen. Es gelten immer die Konditionen, die auf der Rechnung stehen.

Presse:
Schnell und zuverlässig. Die Szene wird eingefangen und nicht verzerrt wiedergegeben. Neutrale Berichterstattung ist, wofür ich stehe. Was die Agenturen draus machen, liegt nicht mehr in meiner Macht.

Bringst du weitere Fotografen mit?
Nein, normalerweise bringe ich keine weiteren Fotografen mit. Wenn es jedoch erforderlich sein sollte, gebe ich euch rechtzeitig Bescheid. 

Machst du auch Videos?
Ich biete auch Highlight-Videos an. Sprechen wir einfach darüber :-)

Können wir auch ein Probeshooting vereinbaren, um zu sehen ob wir gut harmonieren?
Ja das ist möglich. Wir können uns gerne treffen und eine halbe Stunde miteinander verbringen. Am Ende des Tages bekommt ihr eure 3 ausgewählten Bilder kostenfrei zugeschickt. Bitte beachtet, dass Ihr diese Bilder nicht verwenden dürft. (Keine Einladungskarten, Grußkarten, Facebook, Whatsapp, Instagram, Pinterest etc. )

Kann man da noch was am Preis machen?
Kurze Antwort: Nein.
Lange Antwort: Dein Preis ist bereits mein Minimum. Nach Versicherungen, Steuern, Pflichtmitgliedschaften bei Handwerkskammern und Berufsgenossenschaften, Lizenzen für Programme, Fahrtwegen, Pflege des Equipments, Familie, Essen und warmes Wasser bleibt nicht mehr viel übrig. Im Sommer wird zwar viel geheiratet, aber im Winter wird viel geheizt. Auch diese Kosten müssen gedeckt werden.

Wenn mir die Bilder dann doch nicht gefallen, kann man da was am Preis machen?
Ebenfalls nein. Die Bilder sind nach bestem Wissen und Gewissen von mir angefertigt worden. Du hast mich gebucht, weil du meine Bilder sehr gut bzw. besser findest, als von anderen Fotografen. Meine Bilder sind nach höchstem technischem Verständnis angefertigt worden. Die Belichtung ist korrekt und die Schärfe ist korrekt.. Für die schlechte Nacht vor der Hochzeit oder die Figur von Onkel Willi kann ich leider nichts. Und Bearbeitung ist immer Geschmackssache. Und wenn du auf deiner Hochzeit lächelst, dann bekommst du umso bessere Bilder :-)
Sollte aber der USB-Stick nicht lesbar sein, oder du die Bilder von der Online-Galerie nicht herunterladen kannst, bin ich jederzeit bereit dir zu helfen.

Wieso sind deine Preise öffentlich?
Damit DU Sparfuchs vergleichen kannst. Bedenke aber, dass nicht der Preis zählt, sondern die Erfahrung und der Eindruck.
Schreib mir einfach, wo, wann, wie lange und welcher Zweck und ich schreibe dir so bald wie möglich zurück.

Postest du die Bilder bei Instagram / Facebook?
Ja, denn nur durch Werbung wissen Leute und Kunden, dass es mich gibt. Du hast die Option mir zu verbieten deine Bilder auf sozialen Medien zu posten - dies berührt die Webseite www.davidmskiba.de aber nicht. Natürlich passiert hier nichts ohne gegenseitiges Einverständnis.

Dürfen wir die Bilder anderweitig nutzen?
Es ist alles erlaubt, außer der Weiterverkauf und eine Weiterverwendung durch Dritte (Agenturen, Magazine etc.) Dafür muss man die Bilder anders honorieren. Beachtet bitte hierbei, dass bei jeder Veröffentlichung (auch Facebook und Instagram ist eine öffentliche Plattform) der Fotograf genannt werden muss. Natürlich muss ich nicht genannt werden, wenn ihr eine private Diashow macht oder euer Profil privat geschaltet ist.
Beachtet bitte die Konditionen von facebook/insta/whatsapp. Ihr vergebt mit jedem Upload nicht-exklusive Lizenzen an Facebook. FB darf dann mit den Bildern alles machen, auch weiterverkaufen. Es gelten die jeweiligen AGB!

Wir möchten dich länger buchen. Ist das möglich?
Ja. Es gelten die in unserem Gespräch abgemachten Konditionen.

Mein Onkel/ meine Freundin hat auch eine gute Kamera... Wieso soll ich dann einen Fotografen bezahlen?
Weil der Onkel meistens knipst und der Fotograf fotografiert. Die Freundin meldet sich eventuell nicht mehr oder hat alle Bilder verloren; der Onkel hat am späten Abend aus Versehen die Speicherkarte gelöscht.. oder er traut sich nicht hinter den Altar und ihr bekommt nur Bilder von hinten.. und zwar schiefe.. Ja, alles schon erlebt und alles schon gehabt. Auch für eure standesamtliche Trauung lohnt sich ein Fotograf.
Das ist eine Investition in gute Bilder, die ein Leben lang halten. Die paar hundert Euro sind es definitiv wert!

Dir gefallen die Bilder? Auch DU kannst solche haben. Du kannst mit mir über alles sprechen!
Merke: Bilder sind wie Tattoos, die sind für die Ewigkeit.



Es gelten die AGB auf www.davidmskiba.de
Back to Top